Freie Raumgestaltungen

Rosslauer Strasse 1

Im Gebäude Rosslauer Straße 1 war die Aufgabenstellung, einen sehr schmalen langgestreckten Eingangsbereich mit großer Raumhöhe gestalterisch aufzuwerten.

Dazu wurden die fast vier Meter hohen Wandflächen in drei horizontale Bereiche eingeteilt. Im untersten Bereich, neben den Steinstufen, wurde eine kräftige Bossierung gemalt. Der mittlere Wandbereich oberhalb der Steinstufen (ebenerdig Erdgeschoss) wurde mit einer gemalten Balustrade vor einem blauen Himmelshintergrund gestaltet. Am rechten und linken Rand befindet sich eine gemalte Säule, welche optisch die Decke stützt. Aufgelockert wird das Ganze durch rankenden Wein und Efeu.

Der blaue Himmelsfarbton an den Wänden weitet den Raum, die senkrechte und vertikale Gliederung nimmt dem Raum die Höhe.